Mechatroniker

Als Mechatroniker/-in arbeitest du in unseren Werkstätten und planst dort stattfindende Arbeitsabläufe, legst das benötigte Material und die Werkzeuge sowie die Mess- und Prüfgeräte fest. Du hälst unsere Wagen und Triebfahrzeuge instand, wartest diese und führst Reparaturen durch.

Die Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen der Ausbildung zum Mechatroniker/-in umfassen:

  • Zusammenbauen von Baugruppen und Geräten zu komplexen Maschinen
  • Mechanische und elektronische Verbindungen herstellen
  • Leitungen auswählen und dies verdrahten
  • Elektrische, mechanische, pneumatische sowie hydraulische Komponenten zusammenstellen und installieren bzw. diese an Anschlagen anschließen
  • Inbetriebnahme von Geräten, Maschinen und Anlagen sowie diese instand zuhalten
  • Prüfen von Anlagen und Verbindungen auf Funktionsfähigkeit herstellen
  • Durchführung von Qualitätskontrollen

Um die Ausbildung absolvieren zu können, solltest du folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Erfolgreicher Schulabschluss: Fachoberschulreife oder Abitur
  • Mindestens gute bis befriedigende Noten in den Fächern Mathematik und Physik
  • Handwerkliches Geschick und verlässliche Arbeitsweise
  • Gute technische Auffassungsfähigkeit
  • Lösungsorientiertes Denken
  • Leistungsbereitschaft
  • Mobilität
  • Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsrahmen:

  • Die Ausbildung umfasst 3,5 Jahre.
  • Der praktische Teil erfolgt an den Standorten im Unternehmensverbund.
  • Der theoretische Teil erfolgt voraussichtlich am OSZ in Wittenberge.
  • Die Abschlussprüfung wird vor der IHK Brandenburg in Potsdam abgelegt.