Elektroniker/-in Betriebstechnik

Als Elektroniker/-in arbeitest du an Betriebs- oder Produktionsanlagen und installierst, wartest und reparierst elektrische Anlagen. Diese Anlagen umfassen Schalt- und Steueranlagen, Anlagen für Energieversorgung oder auch Einrichtungen der Kommunikations- und Beleuchtungstechnik.

Deine Tätigkeitsschwerpunkte im Rahmen der Ausbildung zum Elektroniker/-in Betriebsdienst umfassen:

  • Systeme programmieren und anpassen
  • Montage und Anschluss elektrischer Betriebsmittel
  • Erweiterungen und Änderungen von bestehenden Anlagen planen und umsetzen
  • Rationelle Energieverwendung und Grundlagen des Umweltschutzes
  • Installation, Überwachung, Wartung und Instandhaltung verschiedenster Anlagen
  • Messung und Analyse von elektrischen Systemen und Funktionen
  • Beurteilung der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Tätigkeiten der Leit- und Sicherungstechnik

Um die Ausbildung absolvieren zu können, solltest du folgende Eigenschaften mitbringen:

  • Erfolgreicher Schulabschluss: Fachoberschulreife oder Abitur
  • Mindestens gute Noten in den Fächern Mathematik und Physik
  • Technisches Verständnis und Interesse für elektrische Geräte und Anlagen
  • Handwerkliches Geschick
  • Verlässliche Arbeitsweise
  • Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit

Ausbildungsrahmen:

  • Die Ausbildung umfasst 3,5 Jahre.
  • Der praktische Teil erfolgt an den Standorten im Unternehmensverbund.
  • Der theoretische Teil erfolgt voraussichtlich an einem OSZ in Brandenburg an der Havel.
  • Die Abschlussprüfung wird vor der IHK Brandenburg in Potsdam abgelegt.