Regionale und überregionale Beteiligungen

Die DESAG-Gruppe hält Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen innerhalb der Unternehmensgruppe, die im Bereich Eisenbahn in Deutschland tätig sind.

Die DESAG hält folgende Beteiligungen:

Eisenbahn-Personaldienstleistungs GmbH

Jährlich steigt der Bedarf an Triebfahrzeugführern/-innen in Deutschland. Um dem gerecht zu werden, wurde die EPG - Prignitzer Bahn-Akademie mit der Prämisse der Aus- und Weiterbildung von Personalen im Eisenbahnbetrieb gegründet. Die EPG - Prignitzer Bahn-Akademie verfügt über ein modernes Ausbildungszentrum in Pritzwalk.

Die Prignitzer Bahn-Akademie ist als Bildungsträger nach § 2 Abs.4 AZAV zertifiziert. Die Maßnahmen sind für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen.
Die Prignitzer Bahn-Akademie ist eine vom Eisenbahn-Bundesamt anerkannte Ausbildungsstelle.

Baltic Port Services GmbH

Die Baltic Port Services GmbH ist eine Werkstatt für die Instandhaltung und Wartung von Schienenfahrzeugen und Waggons, welche sich auf die Umachsung von Waggons spezialisiert hat.

Das Leistungsspektrum umfasst sowohl alle Arbeiten im Rahmen der Werkstatt an Schienenfahrzeugen und Waggons, als auch im Bereich der Hafentechnik, Schieneninfrastruktur sowie Elektro und Energie.

Hanseatisches Bahn Contor GmbH

Die Hanseatisches Bahn Contor GmbH gehört neben der DESAG auch der in Hamburg ansässigen zigsXpress GmbH. Das Eisenbahnverkehrsunternehmen ist vorrangig für Rangierleistungen im Hafen von Hamburg verantwortlich. Mit der Gründung des Unternehmens Anfang 2015 erfolgte ein Schritt weiter in Richtung intermodaler Eisenbahnhinterlandverkehr.

Baltic Port Rail Mukran GmbH

Die BPRM wurde im Februar 2011 durch die Fährhafen Sassnitz GmbH und die TME – Torsten Meincke Eisenbahn GmbH gegründet.

Das Unternehmen bietet im Breit- und Normalspurbereich den Rangierbetrieb, die wagentechnische Untersuchung sowie die Abfertigung an. BPRM verfolgt das Ziel, den Rangierbetrieb am Hafenstandort Sassnitz/Mukran zu modernisieren und zu flexibilisieren, um auf diese Weise noch kundenorientierter zu arbeiten. Der Hafen- und Schienenumschlag ist mit dem Hafen- und Eisenbahnbetrieb optimal verzahnt.

BPRM ist Mitglied des internationalen Eisenbahnkomitees CIT, einem Verbund von rund 200 Eisenbahnverkehrs- und Schifffahrtsunternehmen, die grenzüberschreitenden Personen- und/oder Güterverkehr betreiben. Die BPRM ist außerdem beim internationalen Eisenbahnverband UIC registriert.

Regio Infra GmbH & Co.KG

Als Eisenbahninfrastrukturunternehmen mit regionalen Wurzeln in der Prignitz stellt die RegioInfra Gesellschaft mbH zuverlässig Dienstleistungen rund um Schienenwege und Serviceeinrichtungen in den Ländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern für Dritte bereit.

Mit ihrer regionalen Verbundenheit wirbt die Regio Infra für eine stetige und konsequente Stärkung und Erweiterung von Verkehren auf der Schiene innerhalb ihres eigenen Infrastrukturnetzes, aber auch auf Infrastruktur, die für Dritte betrieben wird. Durch die Nutzung der Infrastruktur erhoffen wir uns auch eine Erhöhung der Attraktivität der Wirtschaftsstandorte in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt.